Trainingszeiten

Tag Uhrzeit Treffpunkt Übungsleiter
 Montag 8:30 – 9:30 Uhr  Naturerholungsgebiet Phoenix  Willi Becker
 Dienstag 8:30 – 10:00 Uhr  Pannenberg  Marlies Laukemper
 Mittwoch 18:30 – 19:30 Uhr  Mai bis Oktober: Parkplatz Eichendorff-Schulen  Siegfried Kochskämper
 Mittwoch 18:30 – 19:30 Uhr  November bis April: Parkplatz am Jahnstadion  Siegfried Kochskämper
 Donnerstag 8:30 – 9:30 Uhr  Naturerholungsgebiet Phoenix  Walburga Berkemeier
 Samstag ab 14:00 Uhr  Parkplatz Eichendorff-Schule  Siegfried Kochskämper

Berichte


Drei Mal aufs Podest

„Drei Starter – dreimal auf das Podium“, so lautet das Resultat des erfolgreichen Wochenendes für die Wersewalker des TV Beckum. Bei optimalen äußeren Bedingungen und einem stark besetzten Walkerfeld konnten sie sich in Dortmund-Fredenbaum durchsetzen.

Unser Bild zeigt (v. l.) Wilfried Richter, Sabine Kohlhaas und Siggi Kochskämper.

Wilfried Richter erreichte in 35:32 Minuten beim Fünf-Kilometer-Walking den zweiten Platz. Auf der Strecke von zehn Kilometern im Nordic Walking belegte Sabine Kohlhaas in 1:16,53 Stunden am Ende den zweiten Rang.

Siggi Kochskämper beendete das Rennen mit einer Zeit von 1:11,20 Stunden auf dem dritten Platz. Er lag auf einem sicheren zweiten Rang, als er bei Kilometer acht einen Gummipad der Walkingstöcke verlor. Dadurch konnte der Drittplatzierte aufschließen und ihn 50 Meter vor dem Ziel in einem fairen Spurt überholen.

Bericht/Bild aus „Die Glocke“ vom 21.07.2017


Sabine Kohlhaas dominiert am Biggesee

Beckum (gl). Die Werse-Walker des Beckumer Turnvereins waren wieder erfolgreich unterwegs. Beim Biggesee-Marathon erzielten die TVB-Athleten erneut vordere Platzierungen und zugleich hervorragende Zeiten. Sabine Kohlhaas feierte zum ersten Mal in ihrer Walker-Laubahn den Sprung auf den ersten Platz auf der Strecke von 21 Kilometern, und das bei 430 Höhenmetern. Die Zeitmessanlage zeigte für sie im Ziel 3:02,49 Stunden an. Kohlhaas distanzierte die zweitplatzierte Frau um gleich zehn Minuten. Siggi Kochskämper erreichte über elf Kilometer, hier galt es 210 Höhenmeter zu bewältigen,

Beckum (gl). Die Werse-Walker des Beckumer Turnvereins waren wieder erfolgreich unterwegs. Beim Biggesee-Marathon erzielten die TVB-Athleten erneut vordere Platzierungen und zugleich hervorragende Zeiten.

Sabine Kohlhaas feierte zum ersten Mal in ihrer Walker-Laubahn den Sprung auf den ersten Platz auf der Strecke von 21 Kilometern, und das bei 430 Höhenmetern. Die Zeitmessanlage zeigte für sie im Ziel 3:02,49 Stunden an. Kohlhaas distanzierte die zweitplatzierte Frau um gleich zehn Minuten.

Siggi Kochskämper erreichte über elf Kilometer, hier galt es 210 Höhenmeter zu bewältigen, in 1:24,14 Stunden den dritten Rang. Auf der 5,6-Kilometer-Strecke wurde Stephanie Welle nach 45,27 Minuten Vierte.

Bericht/Bild aus „Die Glocke“ vom 11.07.2017


Wersewalker sind in Gütersloh erfolgreich

Die Wersewalker aus den Reihen des Beckumer Turnvereins sind wieder erfolgreich unterwegs gewesen. Beim Pfingstlauf in Gütersloh bewältigten die Aktiven die Zehn-Kilometer-Strecke im Walking.

Sabine Kohlhaas erreichte Platz zwei hinter der deutschen Vizemeisterin über diese Strecke. Waltraud Meyer kam auf den vierten Rang. Bei den Männer siegte Siggi Kochskämper.

Unser Bild zeigt (v. l.) Sabine Kohlhaas, Siggi Kochskämper und Waltraud Meyer.


TVB-Wersewalker auf dem Podest

Beckum (gl). Bei optimalen Bedingungen sind zwei Aktive der Wersewalker des Beckumer Turnvereins wieder erfolgreich am Start gewesen.
Beim Weser-Werre-Lauf in Bad Oeynhausen erreichte Waltraud Meyer über zehn Kilometer im Nordic Walking einen guten dritten Platz mit einer der Zeit von einer Stunde und 19 Minuten.
Siggi Kochskämper sicherte sich unterdessen auf der gleichen Strecke sogar den zweiten Platz und verbuchte eine sehr gute Zeit von einer Stunde und elf Minuten.

Bericht/Bilder aus der Glocke vom 13.04.2017


Erfolgreiche Sportler auf den Plätzen

Beckum (SuZ). Erstmals stand das Nordic-Walking-Team der „Wersewalker“ auf dem Siegertreppchen. Mit zahlreichen ersten, zweiten und dritten Plätzen in der Summe und in der Endwertung belegten sie den zweiten Platz beim Westfalenwalk. Dafür gab es von der Jury Bronze.

Bronze in der Mannschaftswertung holte das Nordic-Walking Team „Wersewalker“ (v.l.) Sabine Kohlhaas, Stefanie Welle, Waltraud Meyer, Petra Nentwig, Sabine Kortstegge, Heike und Norbert Bruns, Wilfried Richter und Siegfried Kochskämper.

Platz zwei in der Einzelwertung ging ebenfalls in den Nordic Walking-Bereich: Siegfried Kochskämper betreibt diese Sportart seit mehr als zehn Jahren. Bei den Europameisterschaften erreichte er über zehn Kilometer den fünften Platz in der Altersklasse M60.

Platz 2 und damit Silber ging an Nordic-Walker Siegfried Kochskämper.

Bericht/Bilder aus der Glocke vom 27.03.2017


Die Wersewalker vom TV Beckum krönen ihre erfolgreiche Saison mit tollen Erfolgen beim Soester Silvesterlauf. Bei schönen winterlichen Wetter um die 3 Grad fand der 35. Silvesterlauf von Werl nach Soest statt.

Foto: Wilfried Richter-Siggi Kochskämper-Sabine Kohlhaas

Über die 5km Walking belegte Wilfried Richter den 2.Platz in 0:35:15h.Sabine Kohlhaas erreichte über 15km Nordic Walking den 5. Platz in 1:55:29h. Siggi Kochskämper gelang es zum dritten Mal in Folge den 3. Platz zu erreichen in 1:45:23h.

Bericht/Bild: S. Kochskämper


Beckums Walker wieder in Topform

Die Wersewalker des TV Beckum haben auch beim Wettkampf in Ahlen mit guten Ergebnissen überzeugt. Der TVB sicherte sich dreimal Platz zwei. Sämtliche Beckumer erreichten Platzierungen unter den ersten Zehn. Innerhalb von acht Tagen war es der zweite Westfalenwalk. Die Temperaturen waren optimal.