männliche C2 Jugend – Kreisklasse Hellweg

h.v.l.n.r.: Trainer Ludger Scheiperpeter, Hadi Ballouk, Ben Weghaus, Jakob Grosse-Westhoff, Leo Di Matteo, Evim Zuebro, Trainer Julian Paschedag   v.v.l.n.r.: Björn Scheiperpeter, Till Michels, Nils Schierbrock, Stanley Demenko, Jan Ostlining, Jasen Mehlmann   es fehlt leider: Jonathan Rempel   Trainer: Ludger Scheiperpeter, Julian Paschedag   Trainingszeiten: Mittwoch und Donnerstag jeweils 18:00 – 19:30 Uhr, Berufskolleg Beckum Halle 2

Tabelle

Sponsoren:

Firma Di Matteo


Nächstes Spiel der männlichen C2

10.12.2017 um 12:30 Uhr Heimspiel gegen den Hammer SC 2008


TVB gegen SV Geseke 17:15
Männliche C2 weiterhin ungeschlagen

Beckum. Am Sonntag gewann die männliche C2 auch das letzte Vorrundenspiel gegen die männliche C-Jugend des SV Geseke. In einem sehr spannenden und ausgeglichenen Spiel konnten sich die Jungs letztendlich mit 17:15 durchsetzen.
Besonders in der ersten Halbzeit wechselte die Führung einige Male. Zwischenzeitlich führten die Gäste aus Geseke sogar mit drei Toren. Zum Ende der ersten Halbzeit bekamen unsere Jungs die Gäste in der Abwehr besser unter Kontrolle und im Angriff wurden die Chancen auch verwertet, so stand es zur Halbzeit 10:9.


Auch in der zweiten Halbzeit blieb das Spiel weiterhin ausgeglichen, wobei unsere Jungs meistens mit zwei Toren führten. Wären die Überzahlsituationen konsequenter genutzt worden, hätte das Ergebnis aber auch höher ausfallen können.
Somit stehen die Jungs mit 14:0 Punkten weiterhin an der Tabellenspitze.

TVB: Nils Schierbrock (TW), Stanley Demenko (1), Björn Scheiperpeter (4), Jakob Grosse Westhoff (4), Ben Weghaus, Hadi Ballouk, Jan Ostlinning (1), Till Michels (2), Evim Zuebro (5)

Bericht/Bilder Ludger Scheiperpeter


TVB besiegt TuS Westfalia Kamen mit 19:25
Männliche C2 verteidigt Tabellenführung

Kamen. Am Sonntag trafen die bis dahin noch ungeschlagenen Mannschaften vom TuS Westfalia Kamen und unsere männliche C2 aufeinander. Nach sehr gutem Beginn und einer 8:2 Führung ließen unsere Jungs nach und Kamen kam bis zur Pause auf 9:10 heran.


Nach der Pause taten sich beide Mannschaften zunächst etwas schwer. Aber nach 2 bis 3 Minuten konnten unsere Jungs den Vorsprung kontinuierlich ausbauen und so stand es am Ende 19:25. Damit konnte die Tabellenführung, die seit dem ersten Spieltag besteht mit mittlerweile 12:0 Punkten verteidigt werden.


Am nächsten Sonntag kommt es dann zum Spitzenspiel gegen Geseke, die bis jetzt auch alle Spiele gewinnen konnten.

Bericht/Bilder Ludger Scheiperpeter